Borin Vini & Vigne

Seit 1963 bewirtschaftet die Familie Borin 30 Hektar Weinberge aus eigenem Besitz. Der moderne funktionale Weinkeller befindet sich in den Hügeln von Arqua` Petrarca und auch bei Monticelli am Fuß der Hügelkette.

In diesem Weinkeller entstehen Weine großer Traditionen Euganea. Im Jahr 1969 hat der Präsident der Republik eine Verfügung erlassen, die Weine mit D.O.C. – staatlich anerkanntes Gütezeichen – auszuzeichnen. Seitdem ist die Produktion und somit die Kapazität von Qualitätsweinen kontinuierlich durch den Anbau diverser Rebsorten erweitert worden.

Unter der Leitung der Familie BORIN werden sie für die höchstmögliche Effizienz von der Pflanzung des Weinstockes bis zur Ernte mit besonderer Sorgfalt gepflegt. Alle setzen hier die Tradition mit Erfahrung und Innovation fort, in dem sie ein Erbe repräsentieren, welches in mehreren Generationen sich die Arbeit in der Landwirtschaft und der Kantine gewidmet hat.

Die beiden Söhne von Dr. Gianni Borin – Francesco und Gianpaolo – haben den Entschluss gefasst die alte klassische Tätigkeit der Vorfahren der Familie fortzuführen; mit voller Unterstützung aller Mitarbeiter.
Während sich ihre Mutter Teresa und Gianpaolo darum kümmern die Gegend der Euganeischen Hügel bekannt zu machen und über die spannende Arbeit von der Traube bis zum Wein im Glas zu erzählen, gehen Vater Gianni und Francesco zusammen mit ihren Mitarbeitern der Pflege der Reben bis hin zur Weinlese und Vinifizierung nach. Die beiden Önologen gehen in der Kellerei sämtlichen Phasen der Weinproduktion nach: von der Gärung in Stahlbottichen, bis zur Verfeinerung im eindrucksvollen Fasskeller, wo die Weine in Barriquefässern aus Eichenholz reifen.

Die Auswahl der Fässer, je nach Herkunft und Toastgrad des Holzes, ist das Ergebnis der langen Erfahrungen in der Verfeinerung der Weine. Die Produktion wird in der Abfüllkellerei beendet, wo die Flaschen vor dem Verpacken ruhen.

Zurück

Der Eintrag "515" existiert leider nicht.