Bosco del Merlo

Bosco del Merlo ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der Familie Paladin, welcher wie ein Garten geliebt und gepflegt wird. Das Weingut liegt zwischen Venetien und Friaul, in der Nähe von Venedig und nicht weit von der Adria . Der Name entstand durch die alten Landkarten, die Eichenwälder (“Bosco del Merlo” bedeutet wörtlich “Wald der Amsel”), die diese Länder an die alten Zeiten erinnern lässt.

Der Bosco del Merlo Hof wurde im Jahre 1977 in Annone Veneto erbaut. Die Gründer und Geschäftsführer sind Carlo, Lucia und Roberto Paladin, drei Geschwister.
Am Ende der neunziger Jahre kauften die Paladin Geschwister 50 Hektar mehr in Lison. Es ist der berühmteste Ort in diesem Gebiet für den Anbau von Reben und zugleich die Verdoppelung ihres Besitzes.

Über die Jahre wurden die alten Reben durch neue und bessere Reben ersetzt.
Sie begannen eine wichtige Studie, um die Farm in kleinen Zonen zu teilen, welche jeweils besonders gut für verschiedene Arten von Reben waren, um die besten Ergebnisse für die Aromen und die Qualität des Weines zu erhalten. Eine sehr harte Arbeit am Terroir!

Handernte, die neuesten önologischen Techniken, ausgewählte Hefen, Stahltanks und Barriques … nicht mehr ist zu tun, um das Beste produzieren zu können. Die wichtigsten Dinge jedoch sind Leidenschaft und Weisheit.

Carlo Paladin, einer der drei Eigentümer persönlich führt die agronomische und önologische Arbeit durch. Seit vielen Jahren erhalten ihre Weine Medaillen und werden in über fünfzig Länder in der ganzen Welt verteilt.

Zurück

Der Eintrag "515" existiert leider nicht.