Salvano

Der Ursprung der Salvano Kellerei liegt im Jahr 900. Es ist schwierig, den genauen Zeitpunkt des Weinanbaus zu definieren, denn damals war der Weinbau nicht die einzige Aktivität der Farm, da auch Weizen, Kartoffeln und Haselnüsse wuchsen. Allerdings kann der Beginn der Traubenverarbeitung und Aktivitäten in Wein in den 30er Jahren etabliert werden. Sie begannen Weine im Bauernhaus „Grillo“ in den Weinbergen von Diano d'Alba, im Herzen der Langhe zu erzeugen. Die Produkte wurden nach harter Arbeit in den Weinbergen und viel Engagement langsam bei vielen bekannt. Unmittelbar nach dem Krieg wird der Keller erweitert. Man beginnt die Abfüllung der Weine, die bisher nur in kleinen Fässern und Ballons verkauft wurden. Der Erfolg im Norden Italiens war gesichert.
1982 beginnt eine neue und entscheidende Phase des Wachstums als zwei junge Männer aus bäuerlicher Herkunft Ihre Begeisterung und ihren Traum sich zum Nutzen machen. Das Weingut wird moderner und spricht eine Palette von ausgewählten Kunden an. Der wachsende Erfolg sprach für sie.
In den späten 80er Jahren beginnt der Export nach Deutschland, Schweiz und den Vereinigten Staaten.
1991 werden der alte Bauernhof und der Keller mit den landtypischen Merkmalen, den gemauerten Bögen, und die Scheune restauriert und als Lager für die Fässer genutzt.  Das Weingut liegt 16 Meter unter dem Niveau der Straße. Dies macht es möglich eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten, was günstig für die Produktion und Lagerung des Weines ist. Die Weine die sie im Laufe der Jahre produzieren erhalten Auszeichnungen und Preise.

Heute werden Salvano Weine auf der ganzen Welt geschätzt.
Der wichtigste Teil in Norditalien ist die Langhe, die Wiege des Weines für Qualitätsweinsorten. Hier wurde eine der edelsten Kunstformen geboren: die Umwandlung der Traube in Wein. Die Langhe Weine gehören zu den renommiertesten Weinen in Italien und sind in der ganzen Welt berühmt – Barolo, Barbaresco, Dolcetto, Barbera, Nebbiolo, Freisa, Moscato und Arneis.

Bei Salvano wird seit den frühen Jahren des Anbaus immer Aufmerksamkeit auf den Anbau des Rohstoffes und die Auswahl der Trauben gelegt. Die Weinberge befinden sich in Diano d`Alba.
Nicht nur die Erde spielt eine wichtige Rolle, sondern auch das vorherrschende Mikroklima und die idealen Temperaturen bei Tag und Nacht begünstigen die Aromen und Tannine.

Zurück

Der Eintrag "515" existiert leider nicht.